Steuerberater Andreas Strauch
Steuerberater Andreas Strauch

Corona-Überbrückungshilfe

Überblick:

  • Förderung für kleine und mittelständige Unternehmen
  • Zuschuss zu den betrieblichen Fixkosten
  • Antragsberechtigte:
    • Kleine und mittlere Unternehmen
    • Soloselbständige im Haupterwerb
    • Freiberufler im Haupterwerb
  • Anspruchsvoraussetzung:
    • Umsatzrückgang von mindestens 60% in April+Mai 2020 im Vergleich zu April+Mai 2019
  • Nicht antragsberechtigt sind Unternehmen, die sich zum 31.12.2019 in wirtschaftlichen Schwierigkeiten befanden.
  • Ebenfalls nicht antragsberechtigt sind Unternehmen, die nach dem 31.10.2019 gegründet wurden.
  • Antragstellung erfolgt ausschließlich über Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer
  • Antragsfrist = 31.08.2020 verlängert bis 30.09.2020
  • Förderzeitraum = Juni, Juli, August 2020
  • Bundesmittel maximal 25 Mrd. €
  • Kein Rechtsanspruch (sobald die Bundesmittel aufgebraucht sind, endet die Förderung)
  • Überzahlungen sind zurück zu zahlen
  • Förderquote:

Umsatzeinbruch:

Erstattungssatz Fixkosten

mehr als 70%

80%

zw. 50% und 70%

50%

zw. 40% und 50%

40%

  • Regelförderung:

Anzahl Beschäftigte:

Zuschuss für drei Monate

0 – 5

9.000 €

6 – 10

15.000 €

mehr als 10

150.000 €

  • Förderfähige Fixkosten:
    • Mieten
    • Zinsen
    • Grundsteuer
    • Pauschalierte Personalkosten
  • Nicht förderfähig:
    • Zahlungen an verbundene Unternehmen (z.B. im Rahmen einer Betriebsaufspaltung)
    • Zahlungen innerhalb eines Unternehmensverbundes (SBV bei PersG)

https://www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de/UBH/Navigation/DE/Home/home.html

Hier finden Sie uns

Steuerberater

Andreas Strauch

Dipl.-Finanzwirt (FH)

Michelstr. 6

69483 Wald-Michelbach

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 6207 9497 0

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Mitglied  bei:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Steuerberater Andreas Strauch

Anrufen

E-Mail

Anfahrt